Digitalisierungs-Finanzierung

Reicht die Firmenliquidität eines Unternehmens für den „Weg in die Digitalisierung“ nicht aus, bietet das Sonderprogramm „BTG Digitalisierung 5.0“ Beteiligungskapital in Form einer stillen Beteiligung bis 250.000,- €.

ZielgruppeFinanzierungsanlässeBeteiligungshöheLaufzeit & KonditionenAntrag & Downloads
  • Kleine und mittelständische Unternehmen
  • Existenzgründer

mit Sitz oder Betriebsstätte in Hamburg.

Das BTG Sonderprogramm „Digitalisierung 5.0“ dient der Finanzierung von Investitionen für Digitalisierungsprojekte zur Erneuerung und/oder Verbesserung der IT-Strukturen, wie zum Beispiel:

  • Programmierung neuer Software
  • Grundlegende Neugestaltung der Unternehmenswebsite (neue Funktionalitäten)
  • Anschaffung neuartiger oder deutlich verbesserter Hardware
  • IT-Weiterbildung von Mitarbeitern
  • Entwicklung von neuen digitalen Marketing- und Vertriebskonzepten
  • Nutzung neuer IT-Bezugsformen (z. B. Cloud Computing)
  • Beteiligungshöhe: Typisch stille Beteiligung bis 250.000,- €
  • Eigenkapitalparität
  • Laufzeit: max. 10 Jahre, endfällig.
  • 5 % p. a. Festentgelt zuzüglich bis zu 2 % p. a. gewinnabhängig
  • Konditionen sind fest für die gesamte Vertragslaufzeit
  • Einmaliges Bearbeitungsentgelt von bis zu 2 % der Beteiligungssumme
  • Beteiligungsanträge können direkt an die BTG gerichtet werden.

Für die Beurteilung eines Beteiligungsantrages benötigen wir folgende Unterlagen:

  • einen vollständigen Businessplan
  • bei bestehenden Unternehmen: die Jahresabschlussunterlagen der letzten drei Geschäftsjahre nebst einer aktuellen Betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie Selbstauskünfte der Gesellschafter

Nützliche Downloadmöglichkeiten: 

Vereinbaren Sie noch heute einen individuellen Beratungstermin mit uns – wir freuen uns auf Sie!

040 – 611 700 100

 

zum Seitenanfang
Update your Browser